full screen background image

Facebook Fans

Sonntag, 18 Juni 2017 14:26

Hartigan-Touchdowns zu wenig gegen Dresden

Erzielte seine ersten Touchdowns für die Huskies: Josh Hartigan Erzielte seine ersten Touchdowns für die Huskies: Josh Hartigan Zelter Media

Hamburg – Gut zwei Wochen nach dem letzten Liga-Spiel konnten sich die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies auf den neuen Gegner vorbereiten, leichte Verletzungen auskurieren. Am Ende half es alles - nichts: Mit 18:68 kassierten die Schlittenhunde gegen die Dresden Monarchs die siebte Niederlage im siebten Saisonspiel.

„Ich bin so enttäuscht über die Performance unserer Defense und unserer Special Teams“, sagte Huskies-Headcoach Sean Embree nach der Partie im Stadion Hammer Park vor 717 Zuschauern. Nahezu jede Angriffsbemühung der Dresdner resultierte in Punkten für die Sachsen, nach knapp sechs Minuten Spielzeit lagen die Huskies schon mit 0:16 zurück. Doch dann kamen die Hamburger zurück, punkteten zum ersten Mal in dieser Saison im ersten Viertel durch einen Touchdown von Josh Hartigan.

Doch die Dresdner hatten ihrerseits die Antwort parat, zogen auf 30:6 davon, ehe Huskies-Quarterback John Uribe mit einem sehenswerten 60-Yards-Pass auf Benjamin Hamelmann den 12:30-Halbzeitstand besorgte. Doch schon kurz nach der Pause war das Spiel nach zwei schnellen Touchdowns durch die Monarchs gelaufen, Hartigans zweiter Touchdown an diesem Nachmittag war nur noch Ergebniskosmetik für die Schlittenhunde. Embree: “Es ist einfach frustrierend. Durch die Rückkehr von Josh war unsere Offense schon ein Stück besser. Aber wir lassen wieder so viele Bälle fallen. Die Spieler müssen endlich anfangen, das im Training Erlernte im Spiel umzusetzen, sonst gewinnen wir in dieser Saison kein einziges Spiel mehr“.

Am kommenden Samstag empfangen die Huskies die Cologne Crocodiles im Stadion Hammer Park. Kickoff ist wie üblich um 17 Uhr.

Scores Hamburg Huskies:
#13 Josh Hartigan – 12
#6 Benjamin Hamelmann - 6

twitter share
© 2017 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top