full screen background image
Freitag, 07 Juli 2017 14:49

Mit einem Sieg in die Sommerpause?

Mit einem Sieg in die Sommerpause? Kay Elvert

Hamburg – Für die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies geht es vor der Sommerpause der Liga zum Rückspiel gegen die Cologne Crocodiles nach Köln. Acht Spiele, acht Niederlagen – so sieht die ernüchternde Bilanz der Hanseaten aus. Am Sonntag um 15 Uhr treffen die Huskies im Flughafenstadion im Sportpark Höhenberg auf den aktuellen Tabellen-Fünften.

„Für uns ist jedes Spiel jetzt wichtig“, so Headcoach Sean Embree. Kein Wunder: Nach 0:16 Punkten muss langsam ein Erfolgserlebnis her, wenn die Relegation vermieden werden soll. Am besten, man fängt gleich in der Domstadt damit an. Embree: „Für Köln geht es auch um einiges, sie wollen noch im Kampf um die Playoffs ein Wörtchen mitreden. Wir haben die letzten Trainingseinheiten wieder hart gearbeitet und wenn wir unsere Fehler abstellen und aufhören, Entschuldigungen und Ausreden zu suchen, dann werden wir auch erfolgreich sein“. Gegen Köln soll vor allem die Laufverteidigung besser klappen als bei der 7:38-Heimniederlage vor zwei Wochen: Gleich drei Touchdowns gelangen den Krokodilen nach erfolgreichen Läufen.

Für die Huskies wird es übrigens in der Ligapause keinen Urlaub geben. Coach Embree bittet seine Jungs Dienstags, Donnerstags und Sonntags zum Training...

twitter share

Fanshop

© 2017 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top